Fashion,

W I N T E R F A S H I O N - minus, minus degrees

Januar 24, 2017 mademoiselle_theresa 0 Comments


Ach wie schön, kann doch so ein Winter sein. Das Bild von mit Schnee bedeckten Bäumen und in der Sonne glitzernden Eissternen - herrlich... aber nun ehrlich, nachdem es mich nun mittlerweile schon ein paar Mal fast auf einer dieser ach so schönen Eisflächen nieder gestreckt hätte, möchte ich nun gerne, dass er sich baldigst verabschiedet. :) 

[Hach, the winter can be so beautiful. The picture of frozen trees and ice sparkling in the sun - lovely ... but to be honest, after nearly slippering on one of those iced survaces, I´d like that it will disappear as soon as possible. :) ]
Auch bei unserem letzten Shooting hatten wir wieder Minusgrade, aber Zähne zusammen beißen und durch. :) Und dabei hoffen, dass es endlich etwas wärmer wird. So entstanden letzten Sonntag ein paar Bilder, für die wir die Uni als Location gewählt haben. Witzigerweise sind und bleiben Studenten einfach kreativ und so hat man dort kurzerhand die kleinen künstlich angelegten Wasserflächen als Eisstock- und Schlittschuhlaufbahnen umgestaltet. 
[Also last shooting we had minus degrees, what meant eyes shut and go for it. :) And hoping in the meanwhile that it will getting warmer soon. So the result of last Sunday are some pics, for which we´ve choosen the university for our shooting location. Wondering students are and stay very creative all the time we recognized that they modified the small artificially ponds for curling and ice skating.]
Somit war es dort sogar am Wochenende sehr belebt. Die Auswahl dieser Location fiel eigentlich ursprünglich, da wir dachten, dass wir von neugierigen Blicken verschont bleiben, haha, daraus wurde wieder nichts. 
[So there were even at the weekend a lot of people at this area. Originally the choice for the location was, because to avoid curious glances, haha.]
Viele meiner am Sonntag getragenen Teile konnte ich beim momentanen Sale abstauben. So habe ich mich sofort in den schwarzen Hut verliebt und ihm ein Zuhause geschenkt. Auch der Cardigan mit Fake Fur durfte auf meiner letzten Schnäppchen Tour mit. Zum Shooting habe ich ihn in Kombination mit der sportlichen Variante getragen. Ursprünglich hatte ich ihn aber gekauft, weil ich finde, dass er wunderbar auch über ein schickes Kleid passt, z.B. für einen Theaterbesuch. 
[Most of my clothes, which I wore on Sunday I´ve bought during the current sale. So I fell immediately in love with that black hat and gave it a home to live. Also the cardigan with fake fur was one of my last bargain. For the shooting I wore the sporty variant. Indeed I bought it, because I think you can combine it also with a fancy dress for e.g. a theatre evening.]
Auch diesmal durfte etwas Farbe natürlich nicht fehlen und so kombiniere ich gerne farbige Taschen zu den im Winter doch sehr grau und schwarz angehauchten Outfits. Ich könnte im Winter komischerweise einfach keine weißen oder hellen Hosen tragen - viele Frau können das - zu denen zähle ich leider nicht. Und so bestimmen eigentlich meist eher dunklere Farben meine Wintergarderobe, wohingegen im Sommer dann die hellen Outfits ausgetragen werden. :) 
[Also that time some coloured thing was compulsory. So in general I always like to combine coloured bags to my clothes in the winter months, as my outfits are most of the time a mixture of grey and black. I couldn´t wear white or bright trousers - as many women do. Therefor my winter wardrobe is mostly dark coloured, whereas I´m wearing bright outfits in summer months. :)]
Hach ja, Schuhe und Taschen kann man einfach nicht genug haben ... und schwarze Booties auch nicht. :) Diese Dinger sind aber auch einfach zu bequem und der Plateau ist eine gute und standhafte Alternative zu Absatzschuhen bei Eisglätte. :) Man bewegt sich einfach anders auf hohen Schuhen, als auf flachen und deswegen nur zu empfehlen. Hier noch eine komplett Aufstellung der Sachen und wo ihr sie Euch besorgen könnt: 
[Hach,yes, shoes and bags ... you can´t have enough of them... and also black booties. :) They are so comfortable and the plateau is a good and stable alternative for heels on iced surfaces. :) I don´t wanna miss higher shoes during the winter months and therefor this is my personally tip for a good option. Following all clothes and brandes, which I wore for the shooting are listet:] 

Hut/hat: Pepe Jeans 
Choker: Na-kd Fashion
Cardigan: Zara 
Body: Only
Gürtel/belt: Prada 
Hose/trousers: Mango 
Schuhe/shoes: Unisa
Tasche/Geldbeutel/ bag/pocket: Michael Kors 
Uhr/watch: Grand Frank (Kommode)

Nach dem Shooting ging es dann nur noch nach Hause, wo schon eine Kanne Tee zur Aufwärmung auf mich gewartet hat. :) 
[After the shooting for me there was time to go home, where my pot of tea was already waiting for my frozen body.]
Bis Bald, See ya 
Eure Theresa, Yours Theresa 


You Might Also Like

0 Kommentare: