Food,

K U L I N A R I S C H - Food, Food Food

Januar 16, 2017 mademoiselle_theresa 1 Comments



Nachdem ich Euch nun bereits mit zahlreichen Fashion Posts bereichert habe, möchte ich Euch heute einmal ein Restaurant vorstellen, das ich oft mit meinen Freunden besuche. Solltet Ihr also einmal nach Regensburg kommen und Hunger auf Burger oder Steaks haben, dann nichts wie hin. :) 

[After several fashion posts I like to introduce you a restaurant, which I often visit with my friends. If you once come to Regensburg and like to taste some burger or steaks then go there! :)]

Das sogenannte "The GrillHouse" ist etwas versteckt und befindet sich zwar nicht unmittelbar in der Innenstadt, ist aber gut mit dem Bus (Linie1 Richtung Prüfening) und dem Auto erreichbar. 

[The so called "the GrillHouse" is a bit hidden and not directly in the city center, but you can got there easily by bus (line 1, direction Prüfening) and by car. 

Das Ambiente ist modern, ein wenig wie ich finde hipster und mit viel "Grün". Die roten Wände und die Mischung aus roten und durchsichtigen Stühlen mit Holz eingefasst schaffen einen gemütlichen Flair. 

[The atmosphere is modern, in my opinion a bit hipster and there are lot of plants. The red coloured walls and the mixture of red and transparent chairs framed by wood create a  cozy flair.]


Aber nun zum Eigentlichen. Das Essen. Ich gehöre nicht zur Generation Veggie und Vegan und liebe ganz offen und ehrlich Steaks. Durch meine Reisen nach Südafrika bin ich etwas verwöhnt, aber wenn ich in meiner Heimat Lust auf ein Steak habe, dann ist das immer die erste Wahl. Die Ofenkartoffel und der Quark dazu sind einfach göttlich. 

[But now the essential point. The food. I don´t belong to the veggie and vegan generation and to be honest, I love steaks. I´m a bit spoiled because of my journeys to South Africa, but if I like to go for a steak dinner in my hometown, then this restaurant is always my first choice. At least the potato with the quark is amazing.] 

Zu jedem Hauptgericht werden immer dreierlei Auswahl an Dips serviert, die man sich aussuchen darf. Meine Favoriten sind hier Barbecue, Kräuterquark und Chimichurri. Aber man kann im GrillHouse nicht nur Fleisch essen. Für alle Nicht Steak, Nicht Burger Fans, gibt es auch frische Salate, Fisch und vieles mehr. Es ist auf jedenfall für jeden etwas dabei. 

[For the main dish you always have the choice to choose between several kind of dips. My favorite ones are Barbecue, herbal quark and Chimichurri. In general there´s also for all the non steak and non burger fans the possibility to get some fresh salad, fish and much more. Certainly there´s something to eat for everybodys taste]

Das Beste zum Schluss. Das Dessert. Oft bestellen wir ihn uns zwar nicht, denn meistens siegt das schlechte Gewissen, aber ab und an muss er sein. Der warme Schokokuchen mit Vanilleeis. Ohne Worte. Wenn man das kleine Küchlein anschneidet kommt ein flüssiger Kern zum Vorschein. Der Kuchen ist zwar nicht groß, aber danach ist man wirklich total satt.

[The best for last. The Dessert. We don´t order it often, because most of the time our guilty consience wins, but sometimes we ignore it. The hot chocolate cake with vanilla ice cream. Without any words. After you cut the small cake there´s a melted chocolate core inside. The cake is not that big, but your really well-fed after finishing.]

Das Personal im GrillHouse ist auch immer sehr freundlich und bemüht, dass man rundum zufrieden ist. Und auch das macht ein gutes Restaurant meiner Meinung nach aus. Meine Freunde und ich gehen dort auf jedenfall weiterhin gerne hin und genießen unsere Freizeit bei gemeinsamen Essen. 

[The staff at the GrillHouse is always very friendly and try that everything is comfortable for their guests. In my opinion this counts very much for a good restaurant. My friends and I go there certainly also for future for dinner and enjoy are free time with good food.]

Wart Ihr schon einmal im GrillHouse? Wie findet Ihr es? 
[Have you ever been in the GrillHouse? How do you like it?]

Bis Bald, See ya 
Eure, Yours Theresa 






You Might Also Like

1 Kommentar: